Aids

Du stehst am Anfang der Welt
Und doch bist du schon am Ende deines Lebens.
Du bist noch jung,
zu jung um zu sterben.

Doch du wirst nicht mehr lange leiden müssen,
doch jetzt leidest du,
denn du bist krank,
unheilbar krank.

Du stehst am Anfang der Welt
und doch bist du schon am Ende deines Lebens,
das einzigste das du noch besitzt,
sind deine Lieder, die dir dein kleines Herz erleichtern.

Warum kann man deine Krankheit nichtheilen?
Warum rafft diese Seuche Menschen dahin?
Warum schont sie nicht wenigstens euer Leben?
Euer noch kurzes Leben?

Aids... nur ein Wort ?
Nein
Eine Krankheit ?
Nein
Eine Seuche!
Doch am Horizont ein kleines Licht,
ein Hoffnungsschimmer.

1994

 

 

© Yvette Klaus-Thiede