Die Blume

Im Frühjahr beginnt sie zu sprießen,
streckt ihren Kopf hervor.
Zeigt bald darauf ihr erstes Grün,
und wächst langsam heran.

Im Sommer beginnt sie zu blühen,
zeigt ihre ganze Pracht,
zeigt sich in den schönsten Farben
und an ihr wird oft gedacht.

Langsam bricht der Herbst herein,
die Nächte werden kalt, die Tage kürzer.
Die Blume verliert ihre Kraft
verliert ihre Pracht.

Der Winter beginnt mit Frost und eisiger Kälte,
die Blume verliert ihren Kampf.
An ihr wird nicht mehr gedacht,
an ihr und ihre wunderschöne Pracht.

Warum ich dies schreibe?
Das kann ich euch sagen:
so wie die Geschichte dieser Blume
so ist auch so manches mal das Leben.

2002

 

 

© Yvette Klaus-Thiede